Allgemein

Online-Petition gegen Promi-Ansagen in der U2

Promi-Ansagen U2

Seit dem 20. Januar bis zum 28. Februar sagen auf der U2 Prominente derzeit die Stationen an. In meinem Beitrag „Mach mal ne Ansage“ berichtete ich darüber. Die Idee stammt ursprünglich aus Hamburg und fand im Jahr 2013 in der Hansestadt großen Anklang. Die Idee finde ich witzig, originell und…

Weiterlesen

PEGIDA-Gegendemonstration mit Steuermitteln finanziert?

Blaumond24 suchte PromoterInnen für Gegendemo in Dresden Für eine „Demoveranstaltung gegen PEGIDA“ am 08. Dezember 2014 suchte die „Agentur für Promotion, Hostessen und Eventbetreuung“ BlauMond PromoterInnen. In der Anzeige stand: „Promoter (m/w) für „So geht Sächsisch“ gesucht!“ Die PromoterInnen sollten Luftballons mit dem ökologisch bedenklichen Heliumgas befüllen und daraufhin zu…

Weiterlesen

Hunde haben es nicht leicht

Hundeverbot an Krumme Lanke und Schlachtensee Mit Beginn der Badesaison in Berlin dürfen ab dem 15. Mai die Fellnasen nicht mehr mit an den See. Das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf hat ein Hundeverbot verhängt und möchte damit die Gesundheit der Badegäste schützen. Hunde dürfen dann nur noch nördlich der Seen auf dem…

Weiterlesen

Frank Zahn beim Bruno Gmünder Verlag ausgestiegen

Bruno Gmünder Verlag

Fehlgeschlagener Neustart beim Bruno Gmünder Verlag? Der Bruno Gmünder Verlag wurde 1981 von Bruno Gmünder und Christian von Maltzahn in Berlin gegründet. Nachdem Bruno Gmünder seinen Verlag im Jahr 2011 verkauft hatte, übernahmen Tino Henn, Nikolaus Reis und Michael Taubenheim die Geschäftsleitung der Bruno Gmünder Group GmbH. Im Mai 2014…

Weiterlesen

PEGIDA und die Manipulation der Medien

Den nachfolgenden Beitrag finde ich sehr interessant und daher veröffentliche ich ihn in meinem Blog. Zu Zeiten eines geteilten Deutschlands haben die Medien in der Bundesrepublik immer darüber berichtet, dass die Medien in der DDR einseitig und verzerrt berichten. Warum tun sie es eigentlich nun selbst? Sind sie die Einzigen,…

Weiterlesen

Puppentheater „Hans Wurst Nachfahren“ – das bevorstehende „Aus“

Puppentheater "Hans Wurst Nachfahren"

Das bevorstehende „Aus“ Gerade eben habe ich wieder einen Artikel über das Puppentheater „Hans Wurst Nachfahren“ am Winterfeldtplatz und dessen bevorstehendes „Aus“ in der Berliner Morgenpost gelesen. Seit Juni dieses Jahres mittlerweiler der x-te Artikel, ob in der Berliner Morgenpost, dem Tagesspiegel oder der Berliner Zeitung. Immer wieder sind die…

Weiterlesen

Berlin kann aber auch gar nichts, nicht mal richtig sprechen

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod … sagte mal Bastian Sick. Da höre ich gerade gepflegt den Berliner Rundfunk und höre den Moderator Alexander wie er in den Verkehrsnachrichten sagt: „Die Straße xy ist gesperrt wegen einem Kraneinsatz.“ Schade, dass selbst Moderatoren die deutsche Sprache so verhunzen und nicht…

Weiterlesen