Wollen wir die Spiele?

Olympia Bewerbung Wir wollen die Spiele

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) will am morgigen Dienstag das Ergebnis einer Umfrage in den Bewerberstädten Berlin und Hamburg veröffentlichen. Bisher kennen nur drei Leute aus dem DOSB die Ergebnisse, Präsident Alfons Hörmann, Vorstandsvorsitzender Michael Vesper und der für Internationales und die Olympiabewerbung zuständige Vorstand Bernhard Schwank. Am 16. März will das DOSB-Präsidium seine Empfehlung abgeben, welche Stadt sich bewerben soll.

Das Meinungsforschungsinstitut Forsa hat in den beiden Bewerberstädten Berlin und Hamburg eine repräsentative Telefonumfrage durchgeführt. Diese führt mindestens schon zu einer Vorentscheidung. Nach DOSB-Präsident Alfons Hörmann spiele sie eine „sehr, sehr, sehr, bedeutende Rolle“.

Bei der letzten Forsa-Umfrage im vergangenen September war Berlin auf 48 Prozent Zustimmung für die Olympischen Spiele, Hamburg auf 53 Prozent gekommen.

Ich möchte die Olympischen Spiele nicht in Berlin haben. Meines Erachtens hat Berlin dringend andere Themen zu bewältigen, als sich um die Ausrichtung der Olympischen Spiele zu kümmern.

Was meint ihr? Wollt ihr die Spiele?

Für Deine Freunde interessant? Dann teile doch den Beitrag

1 Kommentar zu Wollen wir die Spiele?

  1. Hallo Gregor,
    auch ich bin deiner Meinung. Möchte keine olympischen Spiele in Berlin. Es gibt wichtigere Dinge die mal einen saftigen Zuschuss gebrauchen könnten.
    Bestes Beispiel und im Augenblick aktuelles Thema in Berlin……Meine Tochter befindet sich in Ausbildung und muss, wie ihre Mitschüler auch, seit Wochen auf ihren Sportunterricht verzichten. Warum? Weil sämtliche Sporthallen für Asylbewerber als Unterkunft dienen. Und das obwohl wir eine Schulpflicht haben! Erstaunlich was so geht wenn es ums Geld geht. Armes Berlin

Was denkst Du? Dein Kommentar wäre toll!