Kennt ihr eigentlich schon die Sitzkiesel im kleinen Tiergarten?

Sitzkiesel. Was sind denn Sitzkiesel?

Von Sitzkieseln habt ihr doch bestimmt schon gehört und ihr wißt, was das ist. Nein? Sitzkiesel sind Betonmonster, die seit kurzem im Ottopark und im kleinem Tiergarten in Moabit zu bestaunen und zu erkunden sind.

Der Bezirk Mitte hat tief in die Tasche gegriffen. 400.000 EUR hat der Steuerzahler für die geschliffenen Betonmonster, also 25.000 EUR je Stück bezahlt. Sie sollen bei den Bürgern Identität stiften und die für die Drogenszene berüchtigten Grünflächen aufwerten. Ob die Bürger das denn auch so sehen, könnt ihr dem nachfolgenden Video sehen.

Hier ein Beitrag mit sehr ehrlichen, direkten Meinungen der Bürger

Ob die Absichten des Bezirksamtes gelungen sind? Ich mag bezweifeln, dass es sich auf diesen Steinen bequem sitzen lässt. Allenfalls mögen sie sich für die Graffity-Sprayer eignen, ihre Kunstwerke zu hinterlassen.

Für Deine Freunde interessant? Dann teile doch den Beitrag

Was denkst Du? Dein Kommentar wäre toll!